Würtembergische Meisterschaft 2024

Bei den diesjährigen württembergischen Meisterschaften konnte die Schützengilde Deckenpfronn eine weitere Medaille mit nach Hause nehmen.
Die Starter Sophia Kovačić und Hugo Fries konnten in der olympischen Disziplin Luftpistole Mix Team mit einem Ergebnis von insgesamt 751 von 800 Ringen den 2. Platz belegen. Dabei lagen sie nur 4 Ringe hinter den ehemaligen Nationalmannschaftsschützen Julia Hochmuth und Philip Grimm.
Somit haben sie sich das Ticket zu den deutschen Meisterschaften im August auf der Olympiaschießanlage München gesichert.

Sgi Deckenpfronn bei den Ladesmeisterschaften

Die Landesmeisterschaften sind in vollem Gang, hier möchten wir euch ein paar Zwischenergebnisse der Wettkämpfe mitteilen.
Der erste Landesmeistertitel in der Disziplin Lufpistole-Mehrkampf Herren 1 (2.17.10) geht an Sophia Kovačić, sie konnte sich trotz katastrophaler und nicht funktionierender technischer Ausstattung des Württembergischen Leistungszentrums, mit 8 Ringen Vorsprung gegen den Zweitplatzierten durchsetzen. Axel Brückelt erreichte trotz der widrigen Wettkampfbedingungen den 12. Platz.
Bei der Disziplin Luftpistole Standard Herren 1 (2.18.110) konnte sich Sophia Kovačić Platz 7 sichern und Axel Brückelt Platz 11.
In der Disziplin Großkaliber Herren 1 (2.53.10) belegt Sophia Kovačić den 9. Platz und durch ihren 1. Platz in der Disziplin Luftpistole Mixed Team (2.12.10) konnte sie in der Mannschaftswertung ihr Team auf den 2. Platz holen.
Falls sich jemand wundern sollte, warum Sophia in der Sparte Herren 1 schießt, diese Disziplinen werden in der Regel von Frauen nicht geschossen, sodass es nur die Herrenwertungen gibt. Umso größer ist diese Leistung anzurechnen.

Herzlichen Glückwunsch an alle die bisher so erfolgreich geschossen haben und viel Erfolg an alle die noch Wettkämpfe vor sich haben.
Wir halten euch über die Ergebnisse in jedem Fall auf dem Laufenden.

Jahreshauptversammlung 2023

Nach fast drei Jahren Corona-Pause war es uns in diesem Jahr endlich wieder
möglich, eine Hauptversammlung im Schützenhaus abzuhalten.

Die Jahreshauptversammlung begann mit der Begrüßung durch unseren 1. Vorsitzenden
Udo Röhm. Er eröffnete die Versammlung und rief – gemäß Tradition – zur
Schweigeminute für die im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder auf. Im Anschluss
wurden die verschiedenen Berichte aus Sport, Jugend und Finanzen vorgetragen. In
allen Bereichen gab es positive Entwicklungen.

In diesem Jahr standen, nach der Entlastung des Gesamtvorstandes, die Wahlen
des 1. Vorsitzenden, des Kassiers, des Pistolenreferent und eines Beisitzers
auf der Tagesordnung. Udo Röhm erklärte, er stehe ein letztes Mal für den
Posten des 1. Vorsitzenden zur Verfügung und wurde von der Versammlung einstimmig
wiedergewählt.

Nach 17 Jahren trat Claudia Ditjo von ihrem Amt als Kassiererin der Schützengilde
Deckenpfronn zurück. Neu gewählt wurde für dieses Amt Daniela Kreutz. Den seit
einiger Zeit unbesetzten Posten des Pistolenreferents übernimmt in Zukunft
Jochen Maier, die Wahl des Beisitzers fiel auf Stephan Kreutz.

Im Anschluss an die Neuwahlen wurden Ehrungen und Auszeichnungen vergeben. Den
Abschluss der Jahreshauptversammlung bildete ein Grußwort des 1. stellv.
Bürgermeister der Gemeinde Deckenpfronn, Herrn Ralph Süßer (Bild).

Nachdem der offizielle Teil der Versammlung beendet wurde, gab es -wie
üblich- ein gemütliches Beisammensein, bei dem sich die Mitglieder austauschen
und gemeinsam feiern konnten.

KK Sportpistole Regionalliga 2022/23

Von 21. Mannschaften konnte die SGi Deckenpfronn in dieser Saison den 2. Platz erlagen. Besonders erfreulich ist, dass in der Einzelwertung eine Mannschaftkameradin den ersten Platz bestreiten konnte.

  1. SV Wimsheim 4941 Ringe
  2. SGi Deckenpfonn 4899 Ringe
  3. GSGes Herrenberg-Nufringen 4898 Ringe